Schota Rustaweli (* etwa 1172 in Rustawi, Georgien; † etwa 1216 in Jerusalem) war ein georgischer Dichter und einer der bedeutendsten Literaten des Mittelalters.

  "Die georgische Literatur zählt zu den größten, reichsten und am besten entwickelten Literaturen der Welt."

Heinz Fähnrich, deutscher Kaukasiologe, 1981


"In einem Volk mit weniger als vier Millionen Sprechern, wird man kaum eine bedeutende literarische Tradition vermuten. Es ist umso erstaunlicher, dass die georgische Literatur zu den reichsten, und ausgereiftesten der Erde zählt."

Donald Rayfield, Professor für Russisch und Georgisch, Universität London


"Jeder Bauer in Georgien hat Bücher, die er liest und liebt und auswendig kann. Die Georgier lieben Gedichte. Ich kann mich nicht erinnern, bei einem deutschen oder österreichischen Bauern prall gefüllte Bücherregale gesehen zu haben, mit Werken der Weltliteratur."

Clemens Eich, österreichischer Schriftsteller, 1996


1882 - 1962   Grigol Robakidze