Zutaten:

    Ein mittelgrosses (etwa 1kg) Hühnchen
    200gr Walnüsse
    400gr kühles gekochtes Wasser
    6-7 Knoblauchzehen
    Salz nach Geschmack

Das gut gespülte Hühnchen gänzlich braten (nicht zerkleinern). Walnüsse zusammen mit Knoblauch und Salz im Mörser zerquetschen und dann mit kühlem gekochten Wasser gut verdünnen. Das noch heiße Brathühnchen in Stücke schneiden, auf eine Tablette auflegen und Nuß-Knoblauch-Sauce darauf geben.

Zutaten:

    1 kg Auberginen
    3-4 EL Öl
    1,5-2 Tassen Walnüsse
    1-2 Zwiebeln
    2-3 Bündel Koriander, Petersilien, Dill, Basilikum, Bohnenkraut, Sellerie
    3-4 EL Essig
    Salz, Knoblauch, Paprika nach Geschmack

Aubergine durchschneiden, mit Salz bestreuen, nach einer Weile ausdrücken. Legen Sie die Stücke auf die heiße Pfanne mit Öl und braten Sie diese.

Die Füllung so vorbereiten: Walnuß und Knoblauch mit der Fleischhackmaschine hacken, Safran (1 TL) hinzufügen, Walnußöl schlagen und im Glas aufbewahren, Zwiebel, Petersilie, Koriander, Dill, Bohnenkraut fein schneiden, alles in Essig lösen, wenig Wasser 3-4- E/L hinzufügen.Geben Sie die Füllung auf die Auberginenbscheiben, klappen Sie jede gebratene Auberginenscheibe einmal zu und begießen Sie die Oberseite mit Walnussöl.

Zutaten:

    Aubergine 500 gr
    Zwiebeln 4-5 Stück
    Tomaten 500 gr
    Kartoffel 500 gr
    Öl 0,5 l
    Petersilie, Basilikum, Koriander, Dill und grüne Paprika nach dem Geschmack

Aubergine in runde Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und schneiden, Tomaten und Zwiebel gut hacken, Basilikum, Koriander, Dill, Petersilie und grüne Paprika fein schneiden.

Alles in dieser Reihenfolge in den Topf geben, zuerst die Zwiebeln, dann Aubergine, Tomaten, Kartoffel, Basilikum, Koriander, Dill, Petersilie und Paprika. Den Topf mehrmals unter Einhaltung obiger Reihenfolge auffüllen. Öl beifügen. Alles kochen bis zu dem fertig es fertig wird.